Leckere Vorspeise vom Grill: Kürbissuppe mit Garnelenspieß

Wir präsentieren Ihnen zum Nachkochen eine schmackhafte Suppe frisch aus der Grillakademie. Die cremige Vorspeise ist ein leckerer Klassiker, der auch auf dem Grill zubereitet werden kann. Was Sie hierfür brauchen? Einen Dutch Oven und den passenden Wok-Einsatz.

Gourmet BBQ-System: Wok-Einsatz

Der Wok-Einsatz eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Suppen, Gemüse, asiatischen Gerichten u.v.m. Aus porzellanemailliertes Gusseisen hergestellt, ist der GBQ-Wok für hohe Temperaturen ausgestattet und somit ein besonderes Kochutensil für das Grillen.

Für die Suppe benötigen Sie folgende Zutaten für 4-5 Personen:

  • 2 Hokkaido-Kürbisse
  • 2 Süßkartoffeln
  • Ingwer (kleines Stück)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote,
  • Saft einer Orange
  • Currypaste rot
  • 1 TL Brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Weißwein
  • 0,75 L Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Garnelen
  • Honig
  • Olivenöl
  • Curry
  • Limettensaft
  • Holzspieße

So kochen Sie eine Kürbissuppe mit Garnelenspieß vom Grill:

Als erstes widmen Sie sich dem Kürbis, den Sie waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Schälen und schneiden Sie auch die Süßkartoffeln. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili im Dutch Oven bei ca. 220 Grad anbraten. Nun die Kürbis- und Süßkartoffelstücke hinzugeben, anschließend Zucker und die Brühe. Lassen Sie alles einkochen, bis es weich ist. Mit einem Pürierstab pürieren Sie alles sämig. Nach Belieben Currypaste hinzugeben (Vorsicht – scharf) und warten, bis sie sich aufgelöst hat. Nun kommen der Weißwein, Orangen- und Limettensaft dazu. Nach erneutem Einköcheln, kippen Sie die Kokosmilch in die Suppe und schmecken mit Salz und Pfeffer ab. Die Garnelen erhalten eine Marinade aus Honig, Salz, Chili, Olivenöl, Curry und etwas Limettensaft. Die Garnelen werden für 45 Minuten in der Marinade eingelegt. In der Zwischenzeit die Holzspieße wässern. Nach den 45 Minuten können die Garnelen aufgespießt werden. Auf der Gussgrillplatte direkt angrillen, bis sie glasig sind. Fertig ist die Vorspeise.