50 mbar Gasdruckregler für Butangasflaschen GAZ R 901-907

Sie müssen sich registrieren um Preise sehen zu können.

GTIN: 5704122009150
Artikelnummer: 805123 Kategorien: ,

Beschreibung

50 mbar Gas-Sicherheits-Niederdruckregler für den direkten Anschluss an Campingaz Butangasflaschen R 901, R 904 und R 907
– mit manueller Schlauchbruchsicherung (EFV)
– 360°-drehbarem Manometer
– Füllstandsindikator
– Regulierungsschraube zum Öffnen/Schließen des Gasdurchflusses
Technische Daten:

  • Gewinde ausgangsseitig R 1/4″ Linksgewinde gem. DIN EN 16129
  • Eingangsdruck: min. 0,3 bar – max. 7,5 bar
  • Ausgangsdruck: 50 mbar
  • Gas-Durchfluss: 1,0 kg/h
  • mit Sicherheitsventil / Schlauchbruchsicherung
  • mit Manometer zum Aufdecken von Lecks in der Schlauchleitung
  • mit integriertem Füllstandsindikator
  • mit Regulierungsschraube zum Öffnen/Schließen des Gasdurchflusses
  • Eingangsanschluss M16x1,5 rechts für den direkten Anschluss an Campingaz Butangasflaschen R 901, R 904 und R 907

1. Funktion der Schlauchbruchsicherung:

Dieser Gasdruckregler ist mit einer Schlauchbruchsicherung ausgestattet, welche die Gaszufuhr bei, z. B. einer Beschädigung des Gasschlauchs, zu 100% abriegelt, um einen unkontrollierten Gasaustritt zu verhindern. Für die Inbetriebnahme des Gasgerätes oder auch nach dem Gasflaschen-Wechsel muss der Gasfluss durch die Betätigung des Messingknopfes der Schlauchbruchsicherung am Ausgang des Reglers freigegeben werden (s. Bedienungsanleitung).

2. Füllstandsanzeige über Manometer:

Der aktuelle Gasfüllstand kann abgelesen werden, wenn der Indikator folgende Farben anzeigt (bei einer Gasflasche mit 11kg Füllgewicht):

Blau: Die Gasflasche ist leer, kein Flüssiggas mehr enthalten.
Gelb: Erster Hinweis: Die Gasfüllmenge ist gering, ausreichend noch für max. 1-2 Stunden Betriebszeit (je nach eingestellter Leistung der Verbrauchsgeräte).
Grün: Ausreichende Gasfüllmenge für den Betrieb von mehr als 2 Stunden.

3. Dichtigkeitsprüfung:

Schließen Sie das Verbrauchsgerät mit dem Gasdruckregler ordnungsgemäß an das Gasflaschenventil an. Alle Gasventile am Gasabnehmer sowie an der Gasflasche müssen dabei geschlossen sein. Öffnen Sie das Gasflaschenventil. Der Zeiger des Manometers bewegt sich in den grünen Bereich. Schließen Sie nun das Gasflaschenventil wieder. Der Zeiger des Manometers sollte im grünen Bereich bleiben. Warten Sie ca. 5 Minuten. Wenn der Zeiger sich dann immer noch im grünen Bereich befindet, sind alle Anschlüsse dicht und die Installation ist ordnungsgemäß durchgeführt worden.

Anwendungsbereich: Im Freien
Produktart: Gasdruckregler
Gasart: Butangas